"Erinnere dich daran,

dass ich solange hier sein werde,

solange du mich in Erinnerung behältst"

Josh Groban

WICHTIGE INFORMATION im Zusammenhang mit dem CORONA-VIRUS :

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit. Wir müssen sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen.

Wir sind weiterhin und zu jeder Zeit rufbereit für Sie da, jedoch bitten wir Sie, uns vor einem Besuch in unseren Geschäftsräumen anzurufen.
Tel: 06441 – 870 1954

Beratungen beim Sterbefall (Trauergespräch) oder zur Bestattungsvorsorge finden momentan nur noch in unseren Geschäftsräumen in Hüttenberg-Volpertshausen statt. Maximal 2 Angehörige sollen am Trauergespräch teilnehmen, dadurch ist gewährleistet, dass wir im Beratungsraum den persönlichen Mindestabstand zwischen allen Personen einhalten können.
Wenn Sie es wünschen, können wir das Trauergespräch aber auch telefonisch führen und Bilder und Formulare per Email austauschen.

Es liegt uns nach wie vor am Herzen, ihre Wünsche für die Gestaltung einer individuellen Tauerfeier umzusetzen.
Allerdings müssen wir aufgrund der veränderten Situation einige Einschränkungen beachten, unter anderem wurden öffentliche Trauerhallen geschlossen, Trauerfeiern können momentan nur unter freiem Himmel stattfinden. Auch die Anzahl der Trauergäste muss stark begrenzt werden. Weitere Einschränkungen erläutern wir Ihnen im persönlichen Gespräch.

Wir befinden uns im ständigen Austausch mit den zuständigen Behörden und dem Bundesverband Deutscher Bestatter und können Sie so über den aktuellen Stand in unserer Region auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte jederzeit an. Wir sind weiterhin immer für Sie da und helfen Ihnen wo immer es geht!

Mit den besten Wünschen

Ihr Matthias Bangel und Team

DIE ABSCHIEDNAHME / AUFBAHRUNG

WIR HELFEN UMZUSETZEN, WAS IHNEN AM HERZEN LIEGT UND BEGLEITEN SIE IN DIESER SCHWEREN ZEIT!

Abschied nehmen von einem nahe stehenden Menschen ist schwer, wenn es für immer ist, wird es zur schwersten Aufgabe, die wir im Leben zu bewältigen haben.

In dieser Zeit bekommen Sie von uns soviel Begleitung und Unterstützung, wie Sie brauchen und möchten.

DIE HAUSAUFBAHRUNG

Manche Familien möchten in vertrauter Umgebung noch einmal Abschied nehmen. Auch wenn ihr Angehöriger in einer Klinik oder einem Pflegeheim stirbt, können wir ihn zur Aufbahrung nach Hause begleiten. Dort können Sie sich in aller Ruhe und vertrauter Atmosphäre verabschieden und in Ihrem Inneren erspüren, wann der Zeitpunkt da ist um den Verstorbenen „loslassen“ zu können.

♦ Eine Aufbahrung in Privathäusern ist bis zu 36 Stunden möglich. ♦

Wir bereiten die Aufbahrung bei Ihnen zu Hause würde- und liebevoll vor, wenn Sie es wünschen unter ihrer Mithilfe, und stehen Ihnen wann immer Sie es möchten zur Seite.

DIE AUFBAHRUNG IN UNSEREM HAUSEIGENEN ABSCHIEDSRAUM

Denn Zeitdruck und Trauer passen nicht gut zusammen!

Daher möchten wir Ihnen einen Abschied in Ruhe, Geborgenheit und ganz ohne Zeitdruck ermöglichen – in unserem hauseigenen liebevoll gestalteten Abschiednahmeraum.

Egal wo und in welcher Form die spätere Beisetzung erfolgen wird – Sie können unseren Abschiednahmeraum bis zur Beisetzung nutzen so oft und wann Sie möchten – auch über mehrere Tage hinweg.

Entscheiden Sie selbst ob der Sarg geöffnet oder geschlossen aufgebahrt werden soll. Nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen und seien Sie Ihrem verstorbenen Menschen in einer persönlichen Atmosphäre noch einmal nahe.

Hilfreich zu wissen: So individuell wie der verstorbene Mensch gelebt hat, so individuell kann auch die Verabschiedung von ihm sein. In ganz kleinem Kreise aber auch im großen Familien- und Freundeskreis. Während der Abschiednahme in unserem Hause stehen Ihnen verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung.

Neben dem Abschiedsraum können Sie auch unseren Aufenthaltsraum nutzen. Hier stehen Getränke bereit und Sie können im Kreise ihrer Familie oder Freunde neue Kraft tanken. So haben Sie je nach Ihrem Bedürfnis die Gelegenheit immer wieder zu dem verstorbenen Menschen zu gehen um evtl. noch einmal Zwiesprache zu halten oder auf ihre ganz eigene Art Abschied zu nehmen. Sie haben die Möglichkeit ganz individuelle Musik zu spielen. Auch die Ausschmückung des Abschiedraumes mit Blumen, Bildern und Erinnerungs- oder Lieblingsstücken kann von Ihnen individuell gestaltet werden.

Neben alledem stellen wir Ihnen auf Wunsch auch den Raum und das Material zur Verfügung um z.B. den Sarg oder die Urne selbst zu bemalen. Dies kann ein kostbarer Schritt in der Trauerarbeit sein.

Wir bereiten die Zeit der Aufbahrung angemessen und liebevoll vor und stehen Ihnen, wann immer Sie es möchten zur Seite.

Wenn Sie nähere Informationen zu diesem Thema wünschen, zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen.     

DIE AUFBAHRUNG IM ABSCHIEDSRAUM DES NEUEN FRIEDHOFS IN WETZLAR

Auch im Abschiedsraum des Neuen Friefhofs in Wetzlar können wir Ihnen eine Abschiednahme in einer ruhigen und ganz persönlichen Atmosphäre ermöglichen. Entscheiden Sie hier ebenfalls selbst ob der Sarg geöffnet oder geschlossen aufgebahrt werden soll.

Vielleicht möchten Sie auch noch etwas mit auf den letzten Weg geben? (Einen Brief, ein Foto, einen Talisman …)

Wir bereiten die Aufbahrung würde- und liebevoll vor und stehen Ihnen stets zur Seite.